Meta





 

planetarium, park herbstblätter sammeln und pfeffersport

am sonntag war kimi mit seinem papa im Planetarium. es war tag der offenen tür, aber anscheinend war es zu voll, so dass sie noch kuchen essen waren und dann heim sind. fussball in der kita ist imemr mittwochs. er liebt es und seine coolen schuhe und seine jacke dazu. donnerstags hatte er jetzt immer englisch-kurs. da er aber alleine ist wird der kurs in zukunft nicht mehr stattfinden. sehr schade. gestern waren wir im fhain-park. wir haben bunte blättern und eicheln gesammelt. die eicheln über die köpfe der enten in den märchebrunnensee geworfen und einen Reiher gesehen. wir sind den berg hochgewandert, haben den sonnenuntergang getrachtet und sind dann wieder heim nachdem wir noch ein eis gegessen haben. als wir im auto sitzen reden wir über den herbst und den winter und da meint er plötzlich: und wann kommt das glückskind? - er meinte christkind. wie sweet . ----heute waren wir beim pfeffersport und haben fussball gespielt und sind balanciert. kim kann schon ganz schön toll die kletterübungen alleine machen. auch wenn er anfangs weint, weil es so wackelt. am ende schreit er nochmal und macht es dann schon fast alleine. die rakete kann er auch schon ganz schön toll. er ist schon einer der älteren. nächstes jahr eht es in die große gruppe. dann waren wir noch kurz beim Spielplatz der umgebaut wird und haben eine pizza bestellt von der wir jetzt bauchweh haben. wir haben noch ein durchsichtiges glas mit fischen gekauft und noch 2 mister-miss bücher. mister aua und mister pingelig. jetzt gehts gleich ins Bett und morgen ist wieder ein neuer tag.

19.10.12 19:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL