Meta





 

Archiv

Kasper und das Krokodil vom Nil

Heute sind wir um 11 Uhr ins Puppentheater. Kim hat mich ganz schön schlafen lassen und deswegen gab es auch eine schöne Belohnung. Sind gemütlich mit dem Auto hingefahren und Kim läuft nun immer so: Auf die Plätze - fertig - LOOSS und dann wetzt er los. Das geht dann noch ein paar mal. Und dann kamen wir endlich beim Puppentheater an. Ganz kleines Theater mit 5-6 Reihen für ca. 30-40 Personen. Kim hatte schon eine kleine Vorahnung als er den roten Samtvorhang gesehen hat. Ich hatte ihm vorher auch schon erklärt, dass er JA rufen soll wenn der Kasper fragt, ob alle Kinder da sind. Aber er war anscheinend dieses mal noch zu aufgeregt und hat mich großen Augen zugeschaut als das Licht ausging und Kasper die Kinder begrüßt hat. Ach, das war so schön. Kim hat gelacht und gestaunt und mitgefiebert. Es war auch so toll gemacht. Mit Musikuntermalung, mehreren Szenenbildern und keinen gruseligen Elementen. Alle Darsteller waren lustig, selbst der einzig böse in dem Stück. Das Krokodil war ein Papa der auf die kleinen Babydidis aufgepasst hat. Kim hat die ganze Zeit alle um uns gefragt, wann denn endlich die Didis kommen. Oder ACHTUNG DIDI. Hat natürlich niemand vrestanden, dass Didi Krokodil ist. Es war auf jeden Fall total schön und gar kein Stress wie ich befürchtet hatte. Hatte uns extra hinten und an den Rand gesetzt, dass wir flüchten können. Mal sehen was wir uns nächstes anschauen. Gestern waren wir wieder beim P-Sport. Anfangs wollte Kim nicht hin, aber dort war es dann wieder toll. Er hat zwar in die Windel groß gemacht und wir hatten keine Rettung dabei, aber er ist dann ohne Windel rumgerannt und so ging es auch irgendwie. Er hat nur noch etwas Schnupfen, Fieber ist weg und noch etwas Husten. Ich denke am Montag kann er wieder in die Kita. Und am Dienstag ist Fasching. Kim hat ein Drachenkostüm. Hoffentlich zieht er es an !!!! Ich wollte ihm noch ein Fledermauskostüm kaufen, dachte aber dann, dass er das eine Kostüm erst mal tragen sollte, weil nächstes Jahr ist es ihm vielleicht schon zu klein. Ich bin wahrscheinlich aufgeregter als Kim. Das Wetter soll auch schön werden. Dann kann ja nichts mehr schief gehen. Fahren übrigens bald mal wieder nach Hessen. In ca. 2 Wochen.

fasching

fasching haben wir hinter uns gebracht. kim ging als dino in die kita. es gab so unglaublich viele süßigkeiten die kim noch nie gesehen hat. später waren wir im legoland und hatten einen schönen tag. jetzt sind wir mal wieder bei den großeltern und kimi quatscht ohne ende. er sagt: hammerhai, taucher, schwertfisch. er lässt den "dopper" (helikopter) landen oder starten und sagt nun nicht mehr: "das glaub ich?", sondern "was ist das?" wenn er etwas wissen will. und er will ganz schön viel wissen. am liebsten mag er mit annabelle und bastian spielen. bzw. nur bastian. er wirbelt ihn auch so wild durch die luft. er spielt mit lego, mit dem ball, liest ohne ende. er liebt sein superkim-kostüm und war total stolz es heute opa und bastian zu zeigen. aber nur mit maske war es perfekt. opa hatte dann richtig mitgespielt und angst vor ihm und kim hat grrooahh gemacht und sich gefreut. er liebt salami, melone, alles was mit sahne ist und natürlich eis und schokolade. das bekommt er viel zu selten. haben gestern mal wieder seine haare geschnitten und nun sieht er wieder sehr vornehm und auch älter aus. er ruft gerne BADMAN und flitzt dann durch die gegend. er schnarcht wieder mehr und er hatte in den letzten 2 wochen 2 mal an einem tag fieber 38.6° und war schlapp und müde. am nächsten tag war alles wieder ok. zugfahren war ok. wir hatten reichlich spielsachen dabei. kim malt nun auch sehr gerne und knetet auch viel.

opelzoo

wir waren heute im opelzoo im taunus. ist ganz schön hügelig, aber toll. kim hat vielleicht gestaunt als er das nilpferd, die elefanten, giraffen & co gesehen hat. wir waren im streichelzoo und eine kleine ziege hat meine stiefel angeknabbert und am schluss waren so 1000 ziegen um uns herum. kim hatte angst und erzählt nun die geschichte, dass das "schaf mama aufgegessen" hat. anschließend waren wir im moschmosch und noch in einem kinderladen. um ein geschenk für ein neugeborenes zu kaufen. kim wollte umbedingt ein fahrzeugpuzzle. da er aber schon im zoo eine kleine fledermaus und einen kleinen hammerhai bekommen hat wollte ich ihm nicht schon wieder was kaufen. wir durften im laden noch die windel wechseln und als ich im auto bin finde ich was in meiner tasche die die ganze zeit um den kinderwagen hing? das autopuzzle für 15 euro! unser kleiner ganove! müssen morgen in dem laden anrufen oder vorbei und es bezahlen! es war insgesamt ein wunderschöner tag!