Meta





 

Archiv

was so los war

momentan spielt kim am liebsten mit seinen autos. die lässt er einfach überall hinfahren. gerne malt er auch und macht die deckel von den stiften ab (aber noch nicht zu). er mampft gerne äpfel, bananen (nane), wurstbrot, würstchen, pasta und immer noch gern tomaten. die werden wie immer nur ausgelutscht und dann wieder zurück auf den teller gelegt. heute waren wir mit hanka eis essen und anschließend auf den spielplatz. kim hat hankas hand genommen, weil wir so viel gequatscht haben und ich sonst immer mit ihm in dem häuschen kuchen oder brot backe und wir es gemeinsam verspeisen. und hat sie dann zur rutsche geschleift. wir haben kim rechts und links an die hand genommen und sind mit ihm rumgelaufen. aber eigentlich läuft er immer noch nicht so gerne. ich hab ihm heute ein neues kissen gekauft und es ihm schön ins bett gelegt mit graziella-bettzeug und als ich wieder komme um nach ihm zu sehen hat er das kissen aus dem bett geworfen und sich wieder sein altes ikeakissen vom wickeltisch geholt und lag darauf. vor 2 tagen waren wir mit angelique und dem kleinen luke auf einem spielplatz auf dem ein kleiner brunnen ist. haben die kids nackig gemacht und die sind lustig hin und hergerannt. luke kann seit 3 wochen laufen. anschließend haben wir wieder ein eis gemampft (meist kleine kugel vanille mit bunten streusel). am dienstag haben wir die u7 und sind schon ganz gespannt!

meiner ist nun duna

kims elefant hieß ja eine zeitlang "meiner", dann "einer" und nun seit ein paar tagen duner/duna (deiner?).

Fotos Juli 2010/2

Wir waren in der Fasanerie, beim Frisör, im Planschbecken, mit Bagger und Lastern spielen, im "Spielzimmer", auf dem Spielplatz in einer Schatztruhe, beim Eis essen, im riesigen Sandkasten mit Pumpe hinter dem Mauerpark, und und und...

today

heute hatten wir einen richtig schönen morgen. hatten zuerst ein leckeres frühstück. kim ist um mich rumgesprungen und dann sind wir hinaus zum weinbergspark. haben uns eine leckere waffel mit puderzucker und mir einen kaffee geholt und sind mit unserem neuen sandspielzeug rüber zum spielplatz. die sonne war schon ganz schön warm, so dass die rutsche und der sand schon ganz schön heiß waren. kim nimmt mich jetzt immer an die hand und sagt "mit". er sagt nun auch "(wo) bist du". er quasselt schon ganz schön viel, bzw. hat seine geheimsprache. zudem grüßt er beinahe alle die er sieht mit "hallo". manche grüßen auch erstaunt zurück. schaukeln will er immer mit mir gemeinsam. dann findet er es richtig schön und ich auch. ich halt ihn dann fest an mich gedrückt und er ruft "mehr" und ich versuch dann höher zu schaukeln. nach einer weile sind wir dann die kastanienallee hoch gelaufen, bzw. immer mal wieder ist er neben mir an der hand gelaufen oder ich hab ihn getragen. er hatte heute sein neues sonic youth-shirt an und wir haben viel positive resonanz bekommen. darauf ist das bild der platte "dirty" mit den kuscheltieren. dazu eine hose mit hosenträgern aus portugal mit dem anker hinten drauf und die blauen chucks mit blauen ringelsocken. wir haben bei freshnfriends eine kleinigkeit gegessen die uns aber nicht geschmeckt hat (nudelsalat mit lachs) und kim hat mal wieder eine apfelschorle abgezischt und sind mit der tram eine station zurück zum 103 gefahren. wir sind an der zionskirche vorbei gelaufen und in der kirche hat musik gespielt. kim wollte umbedingt hin, so sind wir rüber und standen davor und sahen, dass viele mit schlips und hübschen kleidchen reingerannt sind. so denk ich mal, dass es eine private veranstaltung, bzw. hochzeit war, so dass wir nicht rein sind. die musik war dann auch aus und der pfarrer hat greredet. wir sind dann zur foccaceria und haben 3 stück pizza geholt mit pilzen und tomaten. aber das fand kim solala. pizza ist immer noch nicht so der renner. ein kleiner junge hat sich neben uns auf die bank gesetzt und mit uns gequatscht und kim hat ihm erzählt, dass wir pizza essen und hat dann ganz stolz in ein stück gebissen. danach sind wir ganz schnell heim, weil es schon ganz schön spät war. 13 uhr...kim ist im auto beinahe eingeschlummert. beim windel wechseln hat er im hohen bogen es geschafft alle kuscheltiere, das didi, den duna, die kissen, decken und uns beim pieseln zu treffen. hab ihm dann noch die haare gekämmt wegen dem milchschorf der wieder mehr geworden ist und dabei ist er ganz lieb eingeschlummert. es ist so schön mit ihm. ich bin zwar momentan chronisch übermüdet (obwohl ich um 23 uhr eingeschlafen bin), aber das ist es alles wert. es gibt keinen cooleren und besseren kumpanen als mein kleiner held.

today

heute hatten wir einen richtig schönen morgen. hatten zuerst ein leckeres frühstück. kim ist um mich rumgesprungen und dann sind wir hinaus zum weinbergspark. haben uns eine leckere waffel mit puderzucker und mir einen kaffee geholt und sind mit unserem neuen sandspielzeug rüber zum spielplatz. die sonne war schon ganz schön warm, so dass die rutsche und der sand schon ganz schön heiß waren. kim nimmt mich jetzt immer an die hand und sagt "mit". er sagt nun auch "(wo) bist du". er quasselt schon ganz schön viel, bzw. hat seine geheimsprache. zudem grüßt er beinahe alle die er sieht mit "hallo". manche grüßen auch erstaunt zurück. schaukeln will er immer mit mir gemeinsam. dann findet er es richtig schön und ich auch. ich halt ihn dann fest an mich gedrückt und er ruft "mehr" und ich versuch dann höher zu schaukeln. nach einer weile sind wir dann die kastanienallee hoch gelaufen, bzw. immer mal wieder ist er neben mir an der hand gelaufen oder ich hab ihn getragen. er hatte heute sein neues sonic youth-shirt an und wir haben viel positive resonanz bekommen. darauf ist das bild der platte "dirty" mit den kuscheltieren. dazu eine hose mit hosenträgern aus portugal mit dem anker hinten drauf und die blauen chucks mit blauen ringelsocken. wir haben bei freshnfriends eine kleinigkeit gegessen die uns aber nicht geschmeckt hat (nudelsalat mit lachs) und kim hat mal wieder eine apfelschorle abgezischt und sind mit der tram eine station zurück zum 103 gefahren. wir sind an der zionskirche vorbei gelaufen und in der kirche hat musik gespielt. kim wollte umbedingt hin, so sind wir rüber und standen davor und sahen, dass viele mit schlips und hübschen kleidchen reingerannt sind. so denk ich mal, dass es eine private veranstaltung, bzw. hochzeit war, so dass wir nicht rein sind. die musik war dann auch aus und der pfarrer hat greredet. wir sind dann zur foccaceria und haben 3 stück pizza geholt mit pilzen und tomaten. aber das fand kim solala. pizza ist immer noch nicht so der renner. ein kleiner junge hat sich neben uns auf die bank gesetzt und mit uns gequatscht und kim hat ihm erzählt, dass wir pizza essen und hat dann ganz stolz in ein stück gebissen. danach sind wir ganz schnell heim, weil es schon ganz schön spät war. 13 uhr...kim ist im auto beinahe eingeschlummert. beim windel wechseln hat er im hohen bogen es geschafft alle kuscheltiere, das didi, den duna, die kissen, decken und uns beim pieseln zu treffen. hab ihm dann noch die haare gekämmt wegen dem milchschorf der wieder mehr geworden ist und dabei ist er ganz lieb eingeschlummert. es ist so schön mit ihm. ich bin zwar momentan chronisch übermüdet (obwohl ich um 23 uhr eingeschlafen bin), aber das ist es alles wert. es gibt keinen cooleren und besseren kumpanen als mein kleiner held.