Meta





 

Archiv

hi

kim sagt die ganze zeit hi. gestern hat die annabelle uns besucht und das hat ihn wieder zum laufen inspiriert. 6-10 schritte hintereinander. wow! wir kamen aus dem jubeln gar nicht mehr raus. kim hat nun seinen eigenen willen entwickelt und kann ganz schön motzig werden, wenn er etwas nicht bekommt. dann zieht sich seine unterlippe über die oberlippe und er schmeißt seinen elefanten hin oder haut etwas, dass in der nähe ist. dabei macht er klägliche geräusche. ansonsten ist er aber sehr lieb. er liebt immer noch bücher, das zoobuch und alles was interaktiv ist. bei denen er was aufmachen kann. er sagt dann auch immer auf. er weiß nun auch wo der elefant im buch ist oder wo der hund und die katze bei hänsel und gretel. er deutet dann darauf. bei oh wie schön ist panama weiß er auch wo der baum, der tiger und der bär ist. er liebt tinkerbell und immer noch treppen steigen. wir natürlich immer dabei. gestern waren wir im wieder in der krabbelgruppe. dort wurde ein großes aufblasbares becken mit vielen bunten bällen aufgestellt. drum herum wurden dann immer mehr turngeräte und rutschen aufgebaut. das hat dem kim richtig spass gemacht. er ist hin und her und hat die bälle gemampft und rausgeworfen oder in so lange schläuche reingeworfen. heute ist der 1. dezember und ich werde nachher kekse backen. bin ja mal gespannt, ob kim das interessiert. momentan ist er noch im papaland. danach wird er schlafen. dann gibt es brei und dann die tolle keksstunde.

kalt

kim sagt nun auch kalt und jhaben! *** gestern waren wir in einem mutterkindcafe und es war echt nett. dort gab es jede menge sand und spielkram zum spielen und ankauen. danach noch zum weihnachtsmarkt am alex, weil wir dort passfotos gemacht haben. kim hat einen luftballon (delphin) bekommen und wir ein glas glühwein. kim hat die kleine lokomotive beobachtet und wäre sicher gern an sie dran gesprungen wenn wir ihn nicht festgehalten hätten*** heute haben wir plätzchen gebacken. vollkornkekse. das rezept von meiner ma. die von ihr schmecken aber ohne vollkorn zugegeben viel besser.

partytiger

gestern waren wir 3 auf einer 10jährigen jubliäumsparty eines anwalts. ich war zuletzt vor 5 jahren dort und damals gab es noch ganz anderes publikum und ja, auch verpflegung! es gibt erst mal kellner, die mäntel abnehmen und einem sekt servieren. der gastgeber führt uns durch die räume und kim staunt nicht schlecht all diese vornehm gekleideten menschen zu sehen. vorbei an dem saxophonist zum leckeren buffet. früher hingen wir noch in der küche ab, heute ist dort zutritt verboten. ich geb kim etwas vom buffet zu essen (pasta) und bjoern unterhält sich mit werbern. irgendwann kommt der nette vater vom gastgeber mit einer großem legobox vom sohn des geschäftspartners und kim stürzt sich dankbar drauf. seine spielpartner werden immer mehr und bald drehen alle um kim herum total durch und lassen kim auf knien hopsen oder werfen mit lego umher. als kim sich auf den boden legt ist das stichwort gefallen. um viertel vor 10 satteln wir die hühner und glauben kim ist totmüde. aber weit gefehlt. kim ist total wach und will anscheinend weiter feiern. im auto...yeah...schaut sich etwas die stadt und die lichter an...daheim dann..yeah..schlafen? wer denn? augen auf...ich?..nö..ich les jetzt noch ein buch und mach etwas rambazamba...aber er ist dann als ich ihn ins bett gelegt hab doch ganz ruhig gewesen. zwar augen auf..aber lieb...auf der party hat er auch nicht gemeckert. sehr brav! ein echter partytiger!

Nikolaus

Der Nikolaus war da! Er kam mit roter Zipfelmütze, Rauschebart und dickem Bauch bei uns vorbei! Zuerst klopft er ans Fenster und Cordt und Kim stürmten hin um zu schauen wer dann da bei ihnen vorbei kommt! Als sie an der Tür stehen und zu ihm aufsehen als er die Tür rein kommt hat Kim eine Träne im Auge und will auf meinem Arm! Aber er fasst sich schnell als er merkt, dass der Nikolaus ganz nett ist! Wir setzen uns auf die Couch und den Nikolaus auf den Chefsessel und singen ihm 1-2 Liedchen (Lasst uns froh und munter sein, Kling-glöckchen-klingeling). Danach schaut der Nikolaus in sein goldenes Buch und liest vor was die fleißigen Engel über Cordt und Kim aufgeschrieben haben. Cordt ist ein liebes Kind und bekommt 2 Geschenke! 1 Buch und 1 Taschenlampe mit Dynamo als Leuchtkäfer getarnt! Ebenso Kim! Sehr lieb und brav und macht den Eltern wenig Sorgen. Er soll nur nicht so viele Kekseaufeinmal nehmen und den anderen Kindern welche wegnehmen. Mimis Nikolaus hat auch noch 3 kleine Autos eingepackt, die Kim glücklich auspackt! Yeah! Beide spielen zusammen und es ist einfach nur noch niedlich! Wir haben schön dekoriert und es gab Kuchen und Kekse und Sekt für die Großen! Annabelle und Sonya waren noch dabei! Als alle gegangen sind sind wir noch zum Mexikaner. Kim ist mit mir an der Hand den Gang hoch und runtergelaufen (an der Hand). Ganz happy! und er ist beinahe aus seinem Hochstuhl rausgekrabbelt! Am Schluß war er aber ganz schön müde und hat dann als ich ihm in den Schlaf wiegen wollte auf sein Bett gezeigt. Ich hab ihn reingelegt und gestreichelt und er ist ohne einen weiteren Piep friedlich eingeschlummert.

winke winke

kim macht ständig winke winke! wenn ich es sage und auch wenn ich tschüss sage. wenn er ein buch durch hat sind am ende so ein paar tiere und da macht er auch winke winke. abends nach dem zähneputzen kommt auch noch der sandmann, macht seinen großen beutel sandstaub auf und lässt ihn runterrieseln. wenn ich dazu ein geräusch mache und mit meinen fingern den staub nachahme wie er runterfällt lacht sich kim kaputt. anschließend winkt er dem sandmann noch nach. dann ist kim bereit fürs bett und kann echt schlafen. meistens schläft er aber nicht bei uns ein. nur nachmittags. aber abends leg ich ihn meistens mit offenen augen ins bett. auch wenn ich 1-2 stunden ihn kuschel, streichel, erzähle oder ruhig mich neben ihn aufs bett leg. er will dann anscheinend noch mal allein sein. vor ein paar wochen hat er noch rabatz gemacht und aufs bett gehauen, gesungen und erzählt. aber momentan ist er ganz friedlich. erleben ja auch jede menge. ich hab ihm nun auch den unterschied zwischen laut und leise erklärt. meistens beim essen. er schlägt auf den tisch mit seiner hand und da sag ich: "kim laut!". da lacht er sich kaputt! und dann leg ich meinen zeigefinger auf den mund und mach: "pssst" und sag "kim leise". zähneputzen ist solala. er freut sich schon immer. aber streckt die zunge raus und macht ziemlich schnell den mund wieder zu, sodass ich kaum richtig an die zähnchen komm. dabei mach ich schon einige tricks. nicht einfach. aber sehr brav und lieb.

rowdy

yeah- kim ist der king! zumindest wenns ums laufen und mampfen geht. nichts ist ihm nun sicher. alles essen wird den kids aus dem papaland aus den händen geklaut. er hat wurst, schwarzbrot, brötchen, apfel und aprikose probiert und all das was noch in den händen der anderen war, die dann immer etwas verdutzt schauen. wir müssen ihm jetzt wohl beibringen dass das unhöflich ist. er hat heute morgen die lampen in der küche am schalter angeknipst. vielleicht war das neue motorikspiel mit den würfeln doch kein so gutes geschenk . er mopst nun auch alles vom buffettisch im papaland. er hat einen kleinen kicker hochgehoben und hat die rutsche umgeworfen und sich dabei selbst auch und sich dann kaputt gelacht. er geht ständig an telefone, egal was es ist, und ruft "hi" hinein. ungefähr so 29 mal, dann tapst er weiter, so weit seine füße ihn tragen. strümpfe zieht er ständig aus und wenn sich das krümelmonster darum kloppt und daran zieht juchzt er laut und glücklich. bjoern hat heute seine haare geschnitten. nun hat er endlich einen richtigen haarschnitt und keine dieter bohlen matte aus den 80ern. ach ja, dieter sagt er auch ständig. was das wohl heißt? alles ist dieter. buch zu und dieter hier und dort. kim möchte nun auch wie ein richtiger kleiner junge selbst essen und schnappt sich des öfteren den löffel und lacht dann wenn er ißt. er ist so megastolz und grinst übers gesamte gesicht. klappt immer besser! er ist gar kein baby mehr, sondern ein echter kleiner junge, der rumtapst und genau weiß was er darf und was nicht. na ja..zumindest fast !

spielzimmer

heute haben wir uns mit einer freundin getroffen und sind ins spielzimmer, einer art mutter-kind-cafe, aber doch recht cool. es gibt leckere sachen zu essen und trinken und ziemlich viele spielzeuge zum rumkrabbeln, anbeißen usw.. kim ist sofort zum bällebad und ist rumgetapst und die rutsche runter und hin und her und hat es sich gut gehen lassen. als ich mit dem leckerkram kam wollte er natürlich was abhaben. so hat er heute seinen ersten schluck orangensaft getrunken. aus dem strohhalm und er fand es richtig gut. aus dem strohhalm ist sowieso alles perfekt. und es sieht so putzig aus wie sein kleiner mund um den strohhalm saugt und seine augen umherschauen und er darauf wartet was für ein geschmack gleich kommen wird. haben noch einen schauspieler getroffen der auch mit seinem kind da war und noch einen ehemaligen dozenten - den ich aber erst im nachhinein erkannt hab. *** kim ist so lustig - wir haben heute nah und weit geübt und kim wirft nun immer sachen auf den boden und hechtet hinterher. meistens liegen die dann bei uns unter dem tisch oder schrank und da legt er sich auf den boden und schaut so lange bis er sie gefunden hat. sein lieblingsbuch ist das mit dem zaubern, immer noch zoo und die neuen märchenbücher mit aufklappkarten. *** heute haben wir unsere reise zu den großeltern geplant. donnerstag gehts los. wird wohl endlos voll sein - hab fast keinen sitz mehr im kleinkindabteil bekommen.

spielzimmer II

heute haben wir uns nach langer zeit endlich wieder mit cathrin und dem kleinen alon getroffen. er kann schon laufen und ist grad erst aufgewacht und hat erst mal erstaunt umher geschaut wo er nun gelandet ist. kim hat erst mal mutig die treppe erklummen, um dann irgendwie doch abzurutschen. sah wie 2 papas kim am zaun festhielten und bin hingeeilt. kim mag es aus welchem grund auch immer nicht so gerne dort. er möchte immer zu mir und umarmt mich und hält mich fest und will aber eigentlich doch nicht zu mir und seilt sich dann wieder ab und will runter. sehr merkwürdig das alles. er mampft momentan auch einfach zu viele kekse. wir werden das nun für obst ersetzen, auch wenn ich das nicht sonderlich mag. aber kind geht vor. er ist auch etwas pummelig geworden, aber dank seines spieldranges wird sich das wohl wieder verwachsen. heute vormittag war er wieder im papaland und hat wieder ordentlich gemampft und spaß gehabt laut papa. ein hohes tier von der stadt war gestern da und deswegen steht nun wieder der verein in allen zeitungen. *** mittags kam dann susi vorbei um ihre geschäftsausstattung zu besprechen. sie hat uns leckeren tee aus griechenland mitgebracht. *** morgen treffen wir uns mit angelique die wir auch schon lange nicht mehr gesehen haben. ihr kleiner ist nun 6 monate alt. hat leider ganz schönen schnupfen und bekommt deswegen kaum luft. der arme! hoffentlich geht es ihm heute besser.*** kim war grad in der wanne und ist nun glücklich eingeschlafen. morgen früh gehen wir impfen.

schnee

ich bin mal wieder krank und um bjoern etwas zu entlasten ist annabelle mit susi heute mit kim auf den weihnachtsmarkt gedüst. es hat geschneit und kim hat ziemlich groß geschaut. er findet tiere auch immer sehr interessant. besonders hunde. wenn wir sein lieblingszauberbuch ansehen kommt auf der 3. seite ein hund hinter einem kasten hervor den ich nach einem spruch hervorzaubere und wenn ich die seite aufblättere hat er anfangs immer wau gesagt. in dem zauberspruch steht aber wuff. und nun sagt kim schon beim sehen der seite wuff anstatt wau. später war er noch bei annabelle in der wohnung und ist lustig umhergetapst. sie inspiriert ihn immer wieder zum laufen. echt merkwürdig. nur bei ihr ist das so!?! auf jeden fall ist er hier anscheinend auch nur rumgerannt. *** gestern gab es die impfung. cathrin hat uns überrascht als sie auch zum impfen kam. aber mir ging es da schon nicht so gut und ich war froh als ich wieder daheim war. kim hat geweint als er die spritze bekommen hat. obwohl er das meistens nicht macht. aber anscheinend tat es ihm wirklich weh. er schaut mich dann immer mit seinen großen augen an und ich fühle mich schuldig und denke ich hätte ihn retten müssen. wieso tu ich ihm das nur an?! aber es musste ja sein. ich lag dann den ganzen tag mit gemeiner übelkeit im bett und bjoern hat noch knoblauchbrot gemacht. später ist er noch kurz raus sich mit freunden um die ecke treffen. als ich auf toilette war ist er kim aufgewacht und als ich ihn aus dem bett nehm und ihn hutschel und dann später wieder rein leg..oh jeh...das war schlimm..ich bin gerannt und kim hat geweint und ich konnte nichts mehr hören und hab danach schnell den bjoern angerufen, dass er kommen soll und alles sauber gewischt und dann kim beruhigt der die ganze zeit geweint hat. aber seitdem geht es mir zumindest was die übelkeit betrifft wieder gut. hab jetzt nur tolle ohrenschmerzen und schnupfen und gliederschmerzen. aber zum glück nur ich und sonst keiner - nur cathrin und ihr kleiner noch. die armen...beide brechen und können nichts essen. wüßt ja gern wo wir uns angesteckt haben. aber die nette ärztin heute meinte das ist ein virus - den haben momentan viele. ich hab halt nur 2. wegen ohrenschmerzen und schnupfen noch. toll! werd dann am montag nicht zur krabbelgruppe gehen. am donnerstag fahren wir ja schon. hoffentlich bin ich bis dahin wieder fit. aber denke schon. kim konnte übrigens die ganze nacht nicht mehr einschlafen und ist nach film, spiel und mehreren einschlafversuchen neben bjoern auf der couch um 4-5 uhr eingeschlummert. aber war trotzdem fröhlich um halb 10 uhr wach...und anscheinend schon seit 8 uhr hat er mit seinem elefanten gespielt. den die annabelle heute irgendwo im getümmel verloren hat. aber wir haben ja zum glück noch einen ersatzelefanten. müssen wohl mal wieder eine sammelbestellung machen. auf jeden fall läuft kim jetzt, er ist sehr energisch wenn er etwas nicht haben kann und er hat heute wenig gegessen. hoffentlich ist ihm nicht auch schlecht. echt merkwürdig, dass bjoern und kim nie krank werden wenn ich krank bin. haben anscheinend andere gene.

rumlaufen

kim läuft nun die ganze zeit umher. plumpst auf seinen po, steht wieder auf und weiter gehts. er macht alle lichter an und aus, fährt ne runde bobbycar (aber nur rückwärts), schiebt es wieder nach vorn und fährt wieder ne runde. hab ihm heute sein weihnachtsgeschenk - ein hüpfdrache - schon mal ausgepackt. 2 minuten große freude und rumgehopse und danach hat er es nicht mehr beachtet. *** er ist heute morgen schon um 6 uhr wach gewesen. normalerweise wacht er so um halb 9 auf. der junge weiß was eltern mögen. und er schläft von 19 uhr. das ist schon ganz schöne lange. ich frag mich auch was er da so alles macht und anstellt. vielleicht hat er sonen kleinen tunnel gegraben und macht draußen die welt unsicher? rumlaufen kann er ja schon. er wirbelt sicher die ganze zeit seinen elefanten umher. streichelt mit dem ettiket über sein auge (findet er ganz toll) und bietet es manchmal auch einem an. *** heute wollte kim wieder die treppe hoch. da hab ich mir den leo geschnappt und einen turm gebaut - den dann umgeworfen. da kann sich kimi nicht mehr halten und lacht sich halb kaputt. das ist so toll! leider wirft er dann mit sachen. was nicht so toll ist. besonders wenn ich es dann abbekomme. *** wenn er einen computer sieht muss er ihn aufmachen und dann soll natürlich auch ein film kommen. vorhin hat er mich kurz im bett besucht und hat auf den bildschirm gestarrt. dabei ist er auf mein gesicht gekrabbelt, hat sich mit dem rücken AUF mein gesicht gelegt und ist die ganze zeit hin und her. mit seinen fingern in meinem gesicht rum. ich soll ja was anmachen. aber dann war schon bettgehzeit. kein film - dafür zahnbürste. auch toll! nur mit den zähnen unten putzen klappt es noch nicht so richtig.