Meta





 

Archiv

zwitscher

heute nacht sind die vögel aus dem süden angekommen. sie saßen auf dem fenstersims und haben gezwitschert.

mjam

kim mampft nun als wäre es das normalste der welt seinen brei. mund auf. ja. mampf. manchmal gibt es dann noch gebrabbel und geblubber und am schluss klebt sogar etwas brei in den wimpern. heute war er im papaland. danach ganz viel draußen in der sonne mit papa rumgefahren und dann waren wir noch im nolas wo er wieder den tisch anbeißen wollte. war ganz lieb. es gibt nichts schöneres für ihn als draußen unter leuten zu sein. bei uns daheim findet er es meistens langweilig. und deswegen meckert er oft. ich les ihm nun immer eine geschichte über muck und dem märchenland vor. da lauscht er meistens bis zum schluß bis ich zuende gelesen hab. schaut mich dabei an oder mampft etwas. sehr süss. zu bett gehen geht folgendermaßen ab: zuerst kommt das breichen. danach zieh ich ihm seinen schlafanzug an. danach den schlafsack mit dem traumauto, dass ihn in das traumland fährt. ich nehm ihn hoch und dann verabschieden wir uns von allen und sagen gute nacht...von berlin..dann winken wir ins fenster...wir sagen den lampen gute nacht und dem bad und dem spiegelbild. abnschließend gibt es noch eine flasche. die er meistens all trinkt. meistens ist er dann eingeschlafen. ich wechsel dann ganz schnell flasche mit schnuller...trag ihn dann vielleicht noch etwas umher und leg ihn dann ins bettchen. er dreht sich nun auch im kinderwagen und autositz um !!!! müssen wir uns echt was überlegen...

alleine einschlafen

gestern abend hat bjoern ihn noch wach in das bett gelegt. er hat etwas gestrampelt und gequiekt und ist dann von alleine eingeschlafen!!! normalerweise schläft er nur ein wenn ich ihm die flasche geb oder bjoern ihn rumträgt oder im auto! sonst noch nie alleine! es ist ein wunder! bin ganz happy! kimi entwickelt sich ganz toll!

babyschwimmen

heute steht mal wieder babyschwimmen an. er schläft jetzt 10 stunden mit einer mahlzeitunterbrechung nach 5 stunden durch. also wenn wir ihn um 20 uhr ins bett legen wird er um 6 wach. er mampft pastinatenbrei - vorgestern ein halbes gläschen. hab aber eher das gefühl, dass er es als spass empfindet. was ja nicht grad schlecht ist. pustet oft in den brei auf den löffel oder wenn der im mund ist und dann spritzt es so schön. blubber blubb. im pekipkurs gab es gestern einen fussabdruck und die babies lagen auf dem bauch und haben in den spiegel geschaut und mit kastanien und korken gespielt. zeit ging mal wieder vorbei wie im fluge.

blubberblasen & co

in letzter zeit gibt es immer mal wieder ein paar schwebende umherwirbelnde luftblasen in der luft. kim versucht schon manchmal eine zu fangen. hab sie ihm dann hingehalten und er patscht mit seinen kleinen süssen händen drauf und >plop< weg ist sie. ist zum glück kein drama! ansonsten sollen wir nun mittags brei geben (momentan noch pastinate) und in 4 wochen dann abends einen leckeren süssen milchbrei. obwohl ich ja am liebsten so etwas gar nicht geben möchte. meinte aber die ärztin. dort waren wir gestern. zur dritten und letzten impfung. er hat natürlich geweint als die spritze kam. hab ihn festgehalten und ihn beruhigt. er hat mich mit seinen großen blauen augen angeschaut und ich hab mich gefragt wieso ich das zulasse. aber beim arzt und sowieso überhaupt überall woanders ist es immer TOLL! viel besser als bei uns daheim. wir sind auch nicht grad die besten entertainer anscheinend. auf jeden fall sind wir meistens langweilig. aber dann doch nicht langweilig genug - denn wenn ich den raum verlasse...oh jeh! DRAMA! die sirene hört gar nicht mehr auf! momentan mag er von bjoern nichts mehr zu essen. er trinkt dann 3 schluck - schaut ihn dann an und fängt an zu weinen. und von mir mag er nicht mehr umher getragen werden. da streckt er seinen kleinen körper durch und wird ziemlich zappelig. aber meistens schläft er bei mir ja eh durch die flasche ein. zum glück!!! ich streichel ihn dann dabei den kopf und seine augen werden schwerer und schwerer. meistens wacht er dann durchs trinken wieder auf. muss dann immer den richtigen zeitpunkt finden wo ich die flasche raus ziehe. kann sein, dass er dann wach wird. dann schaut er mich mit riesigen augen an und wird richtig sauer, dass die flasche dann weg ist. ein schnuller kann beruhigen. muss aber nicht. und umhertragen ist dann pflicht! gestern war er beim papaladen. nach einer schlimmen nacht. es gibt ja auch nächte da kann er durchschlafen. letztens 2 mal von 20.00 bis viertel nach 7!!! ansonsten wacht er 1 mal die nacht auf. ist also entspannter als früher! er ist sogar ja schon letztens einfach so eingeschlafen als er noch halbwach war. nur gestern in der schlimmen nacht hat er das gestänge vom bettvorhang rausgerissen und das lag auf seinem gesicht!!! hab es nur durch zufall gesehen weil ich was gehört hatte. es war dann wieder ruhig aber ich wollte trotzdem mal nachsehen und da sah ich ihn so liegen. die wiegenverankerung war gelöst und das bett hing so schräg. war ein einziger alptraum. war dann auch so geschockt. glaub das hat er auch gespürt und konnte deswegen nicht mehr so gut einschlafen. er war so saumüde -aber ist immer wieder wach geworden - der arme. besonders wenn wir ihn hingelegt haben. wollte nur noch getragen werden. nach dem papaladen waren wir beim arzt. das fand er ja so toll bis auf die spritze! dann bin ich mit ihm noch zum schlecker und wollte eigentlich zur pekipgruppe - aber kim war so nicht gut drauf und da es schon so spät war hab ich ihn schlafen lassen. sind dann später noch mit dem rucksackumschnallding zur apotheke weil die hat 2 stufen und ich schwächling bekomm den dann mitm kinderwagen nicht rein. zumindest nur mit superumstand und blamage unter allen kinderwagenmüttern die vorbeifahren. hilft einem ja auch keiner. als ich zum schlecker wollte gab es 1 stufe. i hate stufen! ich hab den wagen hin und her gewuchtet und hatte anscheinend ein problem die tür aufzuhalten und gleichzeitig den hochzuziehen. bin da nicht so geübt drin weil ich kimi meist im umschnalldingrucksack mitnehm. auf jeden fall steht da sone kleine tussi daneben und telefoniert. keine anstanden zu helfen. oder die tür aufzuhalten oder irgendwas. die kommt kurz danach auch in den schlecker und der hammer: sie ist eine verkäuferin gewesen!!! kimi hat die ganze zeit geweint und na ja...LEUTE: BITTE gewöhnt euch den mitleidigen blick auf wenn kinder weinen. egal, ob ihr zur mutter mitleidig schaut oder zum kind. es nervt einfach nur und bringt so rein gar nichts! sind wie gesagt später dann noch zur apotheke weil ich da ja nicht mitm kinderwagen rein komme und es hat natürlich sofort anzufangen zu regnen als wir draußen waren. hatte natürlich keinen schirm dabei. wozu auch? ich hab noch nie einen schirm besessen. durchn regen latschen ist toll und bringt locken in die haare. aber als ich dann alle anderen leute mit schirm sah dachte ich dass ich eine schlechte mutter sein muss. und als ich dann in der unterführung den kurzen rest des weges gelaufen bin hab ich mich beeilt, dass wir schnell wieder heim kommen. viel toller ist übrigens wenn jemand kim anspricht. das hat der zeitungsverkäufer gemacht. und mir dann erzählt, dass sein kind 1 1/2 jahre alt ist. ja, ja, es gibt dann eine ganz neue liga wenn man eltern ist. da fühlt man sich plötzlich mit den merkwürdigsten menschen verbunden. er war aber wirklich sehr nett. im gegensatz zum zahnarzt der eine heftige rechnung will von dem tag als er meine zunge zerstört hat! die ist immer noch taub. nach 2 monaten. bezahlt die krankenkasse nicht. also ich bezahl das auch nicht. abends hab ich mich dann mit meiner schwester getroffen und wir waren beim feinen asiaten im kollwitzkiez. kimi war sowas von schlecht drauf. war ja auch schon 19 uhr. aber er hat sich immer wieder gefangen und mit was gespielt. ein paar leute fanden den kleinen auch süss. so etwas ist toll denn das gibt selbstbewusstsein anstatt wenn leute weiter höflich weiter essen wenn er schreit. so etepeteteessen. na ja. war mal wieder ein erlebniss. jetzt hat er grad die flasche bekommen und ratzt in seinem bettchen ohne vorhang. muss umbedingt jetzt mal ein bett raussuchen. bald ist er zu groß.

fieber

heute ist kimi ganz nörgelig aufgewacht. hat etwas gespielt und dann hab ich ihn rumgetragen und er ist auf meiner schulter eingeschlafen. wie ein nasser sandsack lag er auf mir. das fand ich ja schon komisch. aber erst als ich seinen kopf später gefühlt hab war der sooo warm. hab dann gleich fieber gemessen und es war 39.4!!!!! hab beim arzt angerufen, weil er ja vor 2 tagen geimpft wurde. Hab ihm dann ein paracetamol gegeben und das fieber ist dann zum glück sofort runtergegangen. bis jetzt. mal sehen wie die nacht wird.

Happy Birthday 1/2 jahr

yeah! heute vor einem 1/2 jahr und 1 tag ist kimi geboren und hat seelig neben uns im familienzimmerbett geschlummert. die erste nacht war ja ganz gut. wie klein und zerbrechlich er da war. und heute morgen - also vor 40 minuten bin ich zu seinem kleinen bettchen (wiege) und als er mich gesehen hat hat er mit seinen armen egstrampelt, seinen mund so süss verzogen und fröhlich gerufen. ich hab ja schon manchmal das gefühl, dass er (aus versehen) mama sagt. auch wenn er weint und ich nicht da bin höre ich das immer etwas raus. entweder vor schmerz dann vernuschelt auaaaaa oder mamaaa...er erzählt ja schon einiges. und schaut mich dann fragend an. wenn ich ihm z.b. die flasche geb oder wenn ich niese. dann schaut er mich groß an und macht so hö? - so ungefähr - was war das denn jetzt? wenn ich mit kleinen tieren um ihn herum spiele - dann schaut er die immer so an als wären die echt. obwohl man meine hand genau sieht. aber das kann er ja nicht wissen. momentan sitzt er ganz artig auf meinem schoss gelehnt und hustet. ja, er hat immer noch diesen husten und etwas schnupfen. aber war anscheinend nicht so schlimm, dass er geimpft werden konnte. gestern wollten wir eigentlich ins aquarium - aber wegen krankheit haben wir das ausgelassen. mal sehen wie es heute wird.

Quengel, Kacke & CO

Gestern gab es leckeren Karottenbrei. Wir waren die Annabelle beim Friseur besuchen und sind anschließend in eine Tapasbar. MJAM! Kim mag es so sehr wenn ich ihn im "Rucksack" transportiere. Auch wenn er ganz müde ist versucht er wach zu bleiben und schaut sich alles gaaanz genau an. Was für eine Bilderflut die da an ihm vorbei zieht. Beim Tapas essen war er auch lieb, hat beim Bjoern gespielt und später Annabelles Ohrringe beinahe runtergemampft. Heute ist er um 20.30 eingeschlafen und das erste mal um 0.15 aufgewacht. Dann wieder um 2.20. Seit 6 ist er wach. Und ich auch. Yeah! Er hat momentan die Phase des schrillen Schreies. Besonders wenn er etwas nicht bekommt. Kann mich aber ganz toll anlächeln. Hab manchmal das Gefühl, dass er Mama sagt. Unbewusst. Er prustet immer noch Luft durch die Lippen. Das fühlt sich sicherlich toll und lustig an. Momentan liegt er auf der Decke und knuspert das Gras vom Blätterhäuschen. Beinahe das Beste was es gibt. Hab etwas auf dem Xylophon rumgespielt. Da fehlt mir das Klavier. Komponiere schon wieder Songs nebst Alle meine Entchen, Bruder Jakob & Co! Kim lautscht gespannt. Auch wenn er es noch nicht versteht les ich ihm nun auch immer vor. Und er juchzt dann, will das Buch aufmampfen, aber ist dann doch ruhig wenn er was zum knabbern hat wie einen Schnulli oder ein Schnuffeltuch. Ich les "Der kleine Prinz", "Muck der Wichtelkönig" (ganz groß!) mit vielen Reimen, "Wo die wilden Kerle leben", "Die Möwe Jonathan". Wobei ich weiß, dass das erste und letzte eher philosophische Erwachsenenbücher sind. Aber egal. Ich fands als Kind auch doll. Kim qunengelt so rum. Ich habe die Befürchtung da bahnt sich etwas sehr unehimlich an. Nämlich in seiner Windel. Ich hab Angst und brauch Begleitschutz, Gasmaske und einen Deoduftversprühten Raum. Auf zum Wickeltisch! (Angst!). Es war furchbar! - - - - -Erwähnte ich, dass ich 4 Stunden geschlafen hab?

schwankend sitzen

heute mittag gab es erst mal wieder ein halbes glas karottenbrei. mhh..war das lecker. du wolltest immer mehr und hast beinahe alles aufgegessen. finger natürlich verschmiert und gesicht bis zur stirn und zum ohr - alles voll. später hab ich kim mal hingesetzt und mit etwas schwanken klappt es. das gleichgewicht kann er noch nicht so toll halten. aber wenn er sich abstützt geht es. stehen geht ja sowieso schon lange. das findet er auch ganz großartig. momentan sitzt er im autositz in der küche, mampft ein metermaßband und schaut bjoern beim essen machen zu. hab ihn so gelobt als er heute 2 dinge gleichzeitig halten konnte. er ist so cool und toll. er hat sich so gefreut. komplimente hört er so gern...

Mami!?

Gestern morgen bin ich neben Kim eingeschlafen nach dem Xten mal aufwachen. Beim nächsten Aufwachen merk ich wie Kimi in meinem Gesicht rumfuchtelt. Nase anfassen, Stirn, Kinn, fuchtel fuchtel mit seinen süßen kleinen Händchen. Ich dämmere noch und hab es noch gar nicht Recht begriffen da sagt er plötzlich: Mami! So ungefähr: Mami - wach doch endlich auf! Was ist mit dir! Er hat es unbewußt gesagt - aber es waren genau diese aneinander gereihten Buchstaben - die waren sooooo toll! Mein Herz ist umher gesprungen und ich hab die Augen aufgemacht und ihn gedrückt und mich gefreut und mit ihm geredet, dass ich das grad ganz toll fand. Und ich glaub er hat verstanden, dass er grad etwas tolles gemacht hat. Er hat gelacht. Was, weiß er sicher noch nicht. Aber bald....wird er es dann auch bewußt sagen.