Meta





 

Archiv

freunde

am wochenende waren freunde aus der alten heimat da. ich fand sie gleich ganz nett. große und auch kleine. ist ja auch klar. mama kennt sie ja schon über ihr halbes leben lang. sie haben mich rumgetragen und geschaukelt, gestreichelt und bespaßt. war das schön. nachmittags sind wir auf den weihnachtsmarkt im jüdischen museum. anscheinend dachten alle er sei viel größer - denn er war fein - aber klein. so sind wir dann noch weiter zu einem größeren. dort gab es leckere schokolade für uns alle, tee und kleine geschenke für freunde daheim. war ich kaputt als wir daheim ankamen. bin auch bald eingeschlafen.

babymassage

als ich aufgewacht bin war alles schon eingeschneit. leider blieb der schnee nicht liegen. als wir los sind war er schon teilweise geschmolzen. wir sind dann zum babymassagekurs. dort gab es auch lauter kleine wesen wie mich. zwischen 5 und 15 wochen. neben uns lag ein liebes baby mit dessen mama sich meine ma auch bald treffen will. zumindest erst mal zum gemeinsamen rumreisen zum rückbildungskurs. ich bin schon ganz schön groß dafür, dass ich noch so klein bin. hab beim massieren auch erst mal schön gepinkelt. mama hat es nicht gemerkt, weil das handtuch und ihr kleid dazwischen waren. ich fand den kurs sehr schön. die berührungen. nur gegen ende wurde ich etwas ungeduldig, weil es 1. kalt war, 2. hatte ich hunger (wie immer - ist doch klar!) und 3. wurde ich plötzlich sowas von müde...oh man..gähn! so lieg ich nun auch eingekuschelt auf der couch in mamas schoß und träum von gefrorenen milchflocken die vom himmel komme.

hasenaugen

seit heute morgen habe ich nur noch augen für das bunte hasenmobile. wenn ich woanders hingetragen werde kann ich sehr nervös werden. ich mag noch die krebse und die weihnachtskugeln. tatsächlich werde ich heute 12 wochen alt. wie schnell die zeit vergeht. schon ein viertel jahr! wahnsinn! mir kommt vor als wäre es gestern gewesen, dass ich noch im bauch rumgehixt hab. nun mach ich das draußen am esstisch bei den großen. denn es wurde deswegen heute lecker gekocht und etwas alkoholisches gab es auch noch dazu. werde ich erst spät was zu trinken bekommen. aber es gibt ja auch noch flaschen. ansonsten interessiert mich jetzt einfach..... alles! ich schau umher als könnte ich was verpassen. papa hat heute ganz schön viel auf mich aufgepasst. mama hat lange ausgeschlafen und ist dann zum zahnarzt. aua...scheint nicht so irre gewesen sein laut ihrem gesichtsausdruck beim erzählen. sie hat aber ihr handy wieder gefunden beim ausgang. es war in einer manteltasche drin die sie anprobiert hatte und sie hat zufällig wieder den gleichen mantel anprobiert und als sie rein gefasst hat war da ihr handy. das ist ja ein glück! am dienstag gehen wir zum babyschwimmen! bin ich gespannt wie das wird mit so viel wasser! so nun schlaf ich! hab beinahe 2 flaschen weggezischt und bin erledigt! träum jetzt von den bunten hasenengeln! gute nacht!

föhnen

mama musste heute zum rückbildungskurs. weil sie ihre haare nicht schön findet...(why that?) hat sie sich noch mal in die wanne geschmissen und mich dabei mitgenommen. bzw. neben dran auf den boden gelegt. sie hat mir die ganze zeit erzählt was so passiert wie haare auswaschen und wieso man welche spülung wann und weswegen benutzt und ich hab ihr zugehört. als ich dann unruhig wurde (war einfach unglaublich langweilig) ist sie zu mir gekommen. sie hatte plötzlich einen riesigen turban auf. als sie den dann absetzte waren ihre haare platt. hab alles ganz genau beobachtet. dann holte sie ein schwarzes ding hervor aus dem ganz viel luft raus kam. damit hat sie ihre haare rumwirbeln lassen. ich hab genau aufgepasst. so war das. das braucht man wenig man wenig zeit hat. ansonsten kann man ja auch die haare an der luft trocknen lassen. aber ich mit meinen 3 haaren...was kann ich schon dazu sagen? außer dass der milchschorf oder grind oder was auch immer es war sich nun langsam verabschiedet. nur noch ein paar placken sind da. aber es sieht richtig frisch und rosig aus auf der kopfhaut. morgen ist babyschwimmen angesagt. ich bin schon so aufgeregt und hab vor lauter enthusiasmus grad meine erste dauermilch1-flasche getrunken. dabei schmatz ich anfangs mit großen augen als wäre es das weltwunder no. 1 und später murmel ich dann einen ganzen dialog in die flasche. meine ma ist nun auch endlich wieder da vom rückbildungskurs und hat dort anscheinend eine neue freundin gefunden mit derem sohn wir am mittwoch zur babymassage fahren. bin ich ja mal gespannt wie das wird...

U4

heute war die u4...da konnte ich erst mal präsentieren was ich die letzten wochen so gelernt hab. meine haut ist richtig hübsch geworden und wieder samtig weich damit mich alle frauen abknutschen oder betatschen können. mein kleiner fanclub wächst und wächst. ich kann nun schon die flasche mit den händen aus dem mund schieben und manchmal schaff ich sie auch wieder hinein. klappt nicht immer. da werde ich dann sehr ungeduldig. hatte heute auch das erste mal impfungen. aber die hab ich lässig weggesteckt. bin danach mit papa noch 2 stunden im kinderwagen rumgebraust. das wetter ist wie immer trüb. was eine welt. wieso berlin? wieso nicht honolulu denk ich mir so oft! aber na ja. mal sehen wozu es gut sein wird! mama war beim arzt weil der ging es am wochenende gar nicht gut. hab sie auch kaum gesehen und wenn dann ist sie wie ich im sitzen so komisch hin und her geschwankt. die hat wohl irgendwas wieder erwischt. wahrscheinlich hat sie zu wenig gegessen. sieht schon ganz mager aus im gegensatz zu meiner geburt. ich mampf nun alles auf was mir in den weg kommt...das wischtuch wird inhaliert, wie stofftiere, decken, mamas klamotten, papas kaputzenpullibendel,...am besten mit beiden händen versuchen zu greifen - spontan - das muss dann auch sitzen - und dann wird es mit meinem o-geformten mund inhaliert...dabei gibt es ordentlich viel speichel um alles gut einzuschleimen..ghostbusters! das die noch nicht hinter mir her sind...dann war ich heute abend das erste mal mit mama in der wanne. da war sooooo...also soooo viel wasser...das babyschwimmen hat ja diese und letzte woche wieder nicht gepasst...deswegen kenn ich ja nur meine kleine wanne...und mit mama war das gleich noch mehr gemütlicher..sie hat mich um sich im wasser gezogen und papa hatte ganz viele kerzen und lichter angemacht. die hab ich auch schön betrachtet. und dabei mamas arm eingesaugt. war das schön! am liebsten schlaf ich nun auf papas armen ein. er macht laute schhhhhh-geräusche und läuft mit mir dann fürn paar stunden durch die wohnung. manchmal tu ich nur so als ich ob schlafe weil es so schön ist und wenn er mich hinlegt verzieh ich meine mundwinkel nach unten und dann gehts auch schon wieder gleich weiter. hurra! hab heute die ärztin mit einem hi begrüßt und mich sowieso benommen wie ein echter superheld..wie ein knopfdruck hab ich mir die rassel geschnappt die sie mir hingehalten hat und mit ihr gequatscht..was die mir alles so erzählt hat. musste echt lachen. ich wieg nun 6,3 kilo und bin 66 cm groß und bin 3 monate, 1 wochen und 4 tage alt. fast schon 14 wochen. noch 2 mal schlafen und wie fahren zu den großeltern von mama. der papa von papa wird sogar auch kommen. das wird ein fest! bin schon ganz aufgeregt alle wiederzusehen. mir ist es ja oft sooo langweilig und ich brauch entertainement! aber nun schlaf ich dank schhh-technik im wohnzimmer und hoffe ich mach das wieder wie gestern- da waren es 6 stunden. gute nacht...und ich träum von kleinen beschleimten hasen und mäh-schafen....schhhh.....

fliiiieg

erwähnte ich schon, dass ich die u4 hinter mich gebracht hab? mit 2 riesigen monsterspritzen die mir ohne mit der wimper zu zucken in die oberschenkel gerammt wurden. ich hab alles ertragen wie ein held! tapfer und nur mit ein ganz wenig brüllen in mamas arm ! dafür gab es später dann mein neues flugspiel...ich steh (ja, ich steh) auf mamas bauch und sie hebt mich in die luft und ruft "fliiiieg" und ich flieg dann natürlich für sie wie superkim. ganz galant flieg ich über sie hinweg und zeig mich von meiner schokoladenseite bei der später reihenweise alle damen der nation umkippen werden. ja, nachdem ich nun die sitzposition beinahe für mich erobert habe kommt bald die stehende ran. heute sind wir auch endlich in der alten heimat von mama gelandet. im zugabteil waren noch 2 andere mütter und 1 papa. 2 kleine wesen hatten sie auch dabei. eins mit riesigen augen und riesigen backen und auch mit ebenso viel sabberschleim wie ich überall und einer der schon größer war und mit den erwachsenen schon kommunizieren konnte. blabla..ich hab gestaunt und geschaut und war erst mal baff. hab gar nichts sagen können und die anderen eltern dachten schon ich bin ein stilles kind ! harrharr! guter witz- ist doch alles nur taktik! am bahnhof standen dann MIMI und die SUPERTANTE und wir sind mit einem schussfestem panzer dann richtung haus gefahren: mein schlaraffenland! viele flaschen mit leckerer nahrung, noch mehr kleidung, tolle mobiles übern wickeltisch...und eine mimi und ein opa huschhusch die mich perfekt entertainmen. und falls es langweilig ist gibt es noch dieses gigantisch große flimmerding worauf ich ständig schauen muss weil es sich bewegt, obwohl es sich nicht bewegt. wartet nur bis ich dahin robben kann und herausfinde was das ist...nun nach 180 ml hat mama mich in den schlaf geschhhttt (vermiss papa) und lieg nun eingekuschelt im stillkissen und warte nur noch auf mama, dass sie sich neben mich kuschelt und wir gemeinsam 8 stunden ratzen können (träum). papa baut immer so tolle origamideckenbauten für mich. ich träum heut mal vom weihnachtsbaum. hab gehört der soll bis in den 1. stock reichen....

reisen

ich muss ab jetzt immer sitzen- ich schaff es schon beinahe alleine. stehen ist auch noch toll- aber sitzen - i love it! dann will ich alles inhalieren was mir in die quere kommt. decken...t-shirts...löffel...finger...da kau ich dann drauf rum. hab ja auch noch keine zähne. da verletz ich auch keinen. sind vor 2 tagen mit dem überschallzug angebraust. waren im mutter-kind-abteil mit 2 weiteren müttern und 1 vater und 2 kleinen kids. ich hab nur gestaunt und mir alles betrachtet. am nächsten tag war ich wieder so brav bei der weihnachtsfeier. opa hat eine lange rede gehalten- sogar eine schweigeminute war mit dabei. ich hab mich nur 2 mal gemeldet - ansonsten gab es von mir keinen mucks. ich bin halt ein superbaby. haben nachher auch ganz viele komplimente bekommen. einige haben sogar gefragt wieviel prozentigen mama mir gegeben hab. na, na...morgen kommt papa! freu mich schon ganz wahnsinnig auf ihn! weiß schon gar nicht mehr wie er aussieht! und dann gibt es hier eine tolle weihnachtssession mit einfach ALLEN! sind nun 15 und müssen den tisch anbauen! ich schlaf nun die nacht durch. gestern bin ich um 5 mal aufgewacht und wollte was trinken aber danach gleich wieder eingeratzt. waren heute noch mal in der riesigen wanne. hab wasser in die nase bekommen. war das ätzend! hab gehustet und umher gefuchtelt und dann war es gar nicht mehr so gemütlich! dann hat mama mich in ein riesiges handtuch gewickelt und dann gab es eine riesige flasche und dabei sind wir beide eingeschlafen...2 stunden später erwacht und dann gab es noch etwas bespaßung, noch eine flasche und ein wenig rumget

kleiner Held




silvester?

man, man, man! morgen ist silvester und ich bin schon ganz aufgeregt, obwohl ich gar keine ahnung hab was das genau bedeutet. bin nämlich momentan mit ganz anderen dingen beschäftigt. ich sabber ohne ende, meine eltern nennen mich schon schleimmonster. alles was ich sehe wird angeschlabbert: tische, decken, mein kleiner hase, klamotten. dann kau ich wie wild darauf rum. meine flasche kann ich auch schon alleine halten. ich versuch die flasche immer herauszuziehen und dann wieder in den mund. mjam. klappt nicht immer. meine bewegungen sind seit gestern viel präziser. ich hau nun schon mehr in die richtung in die ich schau. das frustriert mich auch nicht so sehr. weihnachten war ganz entspannt mit der riesigen family. waren so 15 leute die da umher geschwirrt sind. mimi war krank und hing über der schüssel, opa hat mir einen stern geschenkt und der andere opa ist mit mir in den parks der umgebung spazieren gefahren. schön war das! trotzdem zwickt es nun in meinem mund. deswegen bin ich sowas von schlecht drauf. da kommen anscheinend die zähne hab ich mitbekommen. hab nun beißringe bekommen auf denen ich rumnag. manchmal auch auf einem finger. rote sachen auf der decke will ich immer greifen. gestern waren wir in ffm und ich war eigentlich ganz brav. zuerst waren wir beim thailänder moschmosch und anschließend (nach etlichen kinderläden wie petite bateau und kinder pfüller) im moloko. dort gab es schoko- und käsekuchen, espresso und latte macciato. lustig war, dass noch 6 andere kids im moloko waren- wir eltern haben uns schon überlegt eine kinderkrabbelgruppe zu gründen. ist schon interessant wie man sich ändert und schön zu merken, dass man nicht alleine ist.großeltern sind nun alle abgefahren und wir sind nun im großen haus- alleine- morgen kommt noch die coole tante die in berlin noch eine wohnung angeschaut hat und in der zwischenzeit bei uns gewohnt hat. sie hat tatsächlich eine gefunden. hurra! sie kommt dann morgen - wird aber später zu einer party düsen und ma und pa werden ganz idyllisch bei blei gießen sitzen - sofern ich sie lasse- harrharrharr- aber ich bin ja lieb und will mal nicht so sein! dank dem zahnbetäubungsgaumengel bin ich nun endlich eingeschlafen! puh!