Meta





 

Archiv

yeah

hi welt

ich bin heute 2 monate alt und schlafe soeben auf dem schoß von mama. papa ist aus mit freundentanzen und mama kann nicht schlafen. hab soeben 40 ml weggezischt. das war seeehr lecker. hab auch etwas gequengelt um das zu bekommen. aber nun dös ich wieder voll lässig und freu mich schon auf die nächste mahlzeit.

schnarch

momentan lieg ich schnarchend auf mamas schoß. sie sieht nun ganz anders aus. sie war beim friseur. hätte sie beinahe nicht erkannt mit ihren dunklen haaren. meine nase ist noch zu und so schnarch ich wie es sich für einen echten kerl gehört. wann hört nur diese erkältung auf? hust...hust...

guten morgen

so zerknautscht seh ich morgens aus wenn ich die ganze nacht durchgeschlafen habe. so etwas kommt nur selten vor da ich schnupfen hab ich ständig diesen hunger...so wach ich die ganze zeit auf - aber meistens schlaf ich schnell wieder ein. wenn es dunkel ist und still bin ich der liebste...

grau und schluckspechte

heute morgen war das wetter toll - da dachte ich wir gehen hinaus etwas spazieren fahren - aber mittags war das wetter dann grau und es regnete. mama war den ganzen tag etwas mitgenommen. ich schätz weil sie gestern das erste mal seit monaten wieder aus war. murmelte etwas von "nur 2 sekt". die paar mal die ich sie gesehen hab hatte sie aber die augen nur halb auf und schwankte leicht- trotzdem hab ich sie angegluckst und mit ihr bespasst als wir im bett lagen und sie mich gefüttert hat. sie freut sich dann immer sehr! ich hab ein paar neue töne. nach ei (hi) nun auch gn und au und noch viele mehr. ich kann sie gar nicht aufzählen, aber wir haben ja alles auf video. video scheint gut mit meinen eltern befreundet zu sein. ist sehr oft da. ich schau ihm dann direkt in die linse - aber der verzieht keine miene. scheint ein ernster artgenosse zu sein. nun bin ich mit papa in die weinerei gefahren. die heißt nur so und da gibt es auch kaffee und kuchen - nicht dass ihr nun denkt, dass ich abgefüllt mit papa nach hause komme. wir treffen ein paar freunde von bjoern. mama schläft daheim und wollte ein erholungsbad sich genehmigen- aber ich freu mich schon auf später wenn wir wieder in die tubbywanne gehen und sie mir meinen schorf abwäscht. der juckt zwar nicht - ist aber ordentlich was dran. nun schon seit 3 wochen. der husten ist etwas besser. dafür nies ich oft. wenn es morgen nicht besser wird darf ich wieder zum netten arzt den ich vorletztes mal angepinkelt hab beim hüftsono. ich hab wieder richtig viel hunger und mein rekord liegt bei 130 ml in wenigen minuten. das soll mir erst mal einer nachmachen!

berlin sehen

heute morgen lag mamas kopf direkt vor meinem. ich hab ihr mit der hand gegen den mund und die nase geschlagen und als sie wach geworden ist und mich verdutzt anblickte hab ich sie angegluckst und gelächelt und etwas sagenhaft neues vor mich hingebrabbelt. es war also höchste zeit, dass wir alle wach werden. auch wenn die beiden gestern abend noch einen film gesehen haben und es deswegen länger geworden ist. ich hab ja schön vorgeschlafen und war sowas von fit ihr glaubt es gar nicht.
auf dem wickeltisch hab ich dann erst mal pepe, robo und den esel per handschlag begrüßt und mir die neuen aufkleber angeschaut die papa an die wand gebastelt hat.


konnte gar nicht meine augen von lassen. später hat dann mama mit mir fitness gemacht und ein paar tanzeinlagen. flaschen gab es auch wieder en masse. mir geht es richtig gut. au man!
mittags sind wir dann hinaus. durch das geruckel schlaf ich immer ein und bekomm kaum was mit. damn!
die beiden haben mäntel anprobiert damit sie mit mir durchhalten wenn ich mit meinen 4 schlafsäcken und 39 wollunterhemden und 3 fleecejacken im winter durch den schnee springen will. aber sind anscheinend nicht fündig geworden. bin wieder eingeschlafen und hab es nicht mitbekommen. aufgewacht bin ich in einem restaurant wo es richtig laut war. viel zu laute musik. die bedienung war auch unfreundlich. mama raunte noch kilometer weit was von "blöde tussi". hab so getan als hätte ich es nicht gehört und bin dann tatsächlich auch wieder eingeschlafen. als wir wieder zuhause waren hat mama mich gepackt und mich in die lustige teletubby-wanne gepackt...ist immer wieder ein interessantes erlebniss. so warm - beinahe wie bei mama im bauch damals. ich fand es richtig toll bis mir wasser ins auge gekommen ist. das hat so gebrannt. hölle! konnte mich kaum beruhigen! erst nach 2 stunden und einigen rumtrag-aktionen und ner flasche lieg ich nun schön eingekuschelt in meinem anstellbettchen und ratz schön vor mich hin. hab immer noch etwas schnupfen und schnarch schön laut dass sie wände wackeln. dabei zähl ich kleine schäfchen, ein schaf....zwei schafe......drei schafe...mähhhh

hi *glucks*

ich werde immer kommunikativer. hab heute so viel gescherzt, gelacht und gegluckst. hab das gefühl ich werde endlich verstanden von diesen großen wesen.
es war ein sehr entspannter tag. ich lag nur umher - dicht bei mama - und hab getrunken und es mir gut gehen lassen. wie im schlaraffenland. so langsam haben wir einen draht und sie weiß was mir gut tut.
ausserdem hab ich das gefühl, dass ich mich seit heute besser selbst beruhigen kann. ich lieg gerne in dem bett wenn die schafe über mir fliegen und mama sagt, dass sie mich beschützen: das beschützerschaf und die beschützersterne.
aber einschlafen kann ich da drin nicht.
das nur beim laufen, trinken, streicheln.
nun ist auch noch papa krank. ich hörte laute würggeräusche aus dem bad. mach mir etwas sorgen. 37.8° fieber. hoffentlich nicht wieder was neues.
kenn das krankenhaus schon wie meine westentasche.
aber er schläft heute allein und mama und ich im wohnzimmer bei wickelkommode, flaschennahrung & pepe & friends.

jetzt

ich bin dein vater - shhhhh

er ist also mein vater. eingepuckt lieg ich in seinen armen und er wiegt mich hin und her. shhh-laute sollen dabei helfen mich einzuschläfern wenn ich quengelig bin. aber so tage sind nicht mehr so oft und schließlich hat jeder mal einen schlechten tag. dabei bin ich eigentlich so happy, weil vor 2 tagen der nierensono so gut gelaufen ist. diesmal hab ich auch nicht den arzt angepinkelt. er hatte vorgesorgt mit einer decke über meinen beinen. der kennt sich aus! liegestütze finde ich momentan super. letztens lag ich auf mamas bauch und sie hat mich angefeuert. da konnte ich meinen kopf gleich noch höher halten. morgens beim aufwachen schrei ich nun nicht gleich sondern schau auch mal gern umher. die zimmerdecke ist die wucht! ich lächel nun auch bewusster meine freunde - vater und mama - an. hab das gefühl sie verstehen mich immer mehr. aber ist schon schwierig bis sie meine sprache verstehen. ist halt nicht jeder so gut in fremdsprachen: meine neuen lieblingsworte sind: örös, abuh und buh und noch viele mehr!

liegestütze

ich trainiere hart